Geprüfte/-r Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK)

Umfang
  • 910 Unterrichtsstunden zzgl.
  • 2 x 40 Unterrichtsstunden Prüfungsvorbereitung
  • wir empfehlen Ihnen 6 Stunden wöchentliche Selbstlernzeit
Ihre Investition
  • 6.400,00 € zzgl. Literatur und Prüfungsgebühr der prüfenden Stelle
  • zinslose Ratenzahlung möglich
  • durch Aufstiegs-BAföG förderbar
Unterricht
  • je nach Beginntermin im Tages- oder Abendbereich  und samstags im Tagesbereich
  • Prüfungsvorbereitung im Tagesbereich
Abschluss
  • Teilnahmebescheinigung der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH
  • IHK-Prüfung zum/zur Geprüften Industriemeister/-in - Fachrichtung Metall (IHK)
Anmeldung zu einem kostenlosen Webinar   
Dessau-Roßlau Beginn: 06.09.2019     Unterricht: im Abendbereich
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   
Halle (Saale) Beginn: 23.09.2019     Unterricht: im Abendbereich
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   
Sangerhausen Beginn: 19.08.2019     Unterricht: im Tagesbereich
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   
Sangerhausen Beginn: 23.09.2019     Unterricht: im Abendbereich
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   
Weißenfels Beginn: 19.08.2019     Unterricht: im Tagesbereich
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   
Weißenfels Beginn: 31.08.2019     Unterricht: samstags
Infomaterial anfordern    Buchung    Merken   

Qualifizieren Sie sich hiermit für eine Position im mittleren Management der Metallbranche! Dazu erwerben Sie praxisnahes Wissen zur Betriebsorganisation, Montage und Fertigung sowie zur Anleitung von Mitarbeitern. Auf dieser Basis können Sie als Meister u. a. kompetent den Einsatz von Ressourcen planen, auftretende Probleme zeitnah lösen und so dafür sorgen, dass die betrieblichen Produktionsziele erfüllt werden können.

Fachrichtungsübergreifende Basisqualifikationen:

  • rechtsbewusstes Handeln
  • betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwendung von Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb
  • Berücksichtigung naturwissenschaftlicher und technischer Gesetzmäßigkeiten

Handlungsspezifische Qualifikationen:

  • Handlungsbereich Technik (Betriebs- und Fertigungstechnik, Montagetechnik)
  • Handlungsbereich Organisation (betriebliches Kostenwesen, Planungs-, Steuerungs- und Kommunikationssysteme, Arbeits-, Umwelt- und Gesundheitsschutz)
  • Handlungsbereich Führung und Personal (Personalführung und -entwicklung, Qualitätsmanagement)
Info-Veranstaltung als Webinar

Ansprechpartner bei Fragen zur Zulassung für die IHK-Prüfung:
René Münzner
Telefon: 0345 2126-343
E-Mail: rmuenzner@halle.ihk.de

Der Prüfungsteil berufs- und arbeitspädagogische Qualifikationen ist gemäß Ausbildereignungsverordnung vor Beginn der letzten Prüfungsleistung nachzuweisen. Bei Bedarf der Ausbildereignung, siehe Lehrgang Ausbilder/-in (IHK).

  • Geprüfte/-r Technische/-r Betriebswirt/-in (IHK)

BAföG-Rechner

Ines Hoch

Ines Hoch
Lange Gasse 3
06844 Dessau-Roßlau

0340 51955-10
0340 51955-60
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Marion Eberhardt

Marion Eberhardt
Julius-Ebeling-Straße 6
06112 Halle (Saale)

0345 13688-24
0345 13688-27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Heidrun Heilmann

Heidrun Heilmann
Markt 6
06667 Weißenfels

03443 3414-0
03443 3414-41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Silvana Böse

Silvana Böse
Ewald-Gnau-Straße 1b
06526 Sangerhausen

03464 5447-35
03464 5447-42
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!