Amtlicher Fachassistent/-in in der Veterinärverwaltung

Förderung

mit Bildungsgutschein

AZAV-zertifiziert durch CERTQUA

Nr.: 2017M101916-10001

Unterrichtstage    
montags bis freitags (Vollzeit),von 08:30 Uhr bis 15:30 Uhr (8 Unterrichtsstunden täglich)
Abschluss
  • Sie erhalten im Anschluss an diese Weiterbildung eine Teilnahmebescheinigung der IHK Bildungszentrum Halle-Dessau GmbH.
  • Die staatliche Prüfung erfolgt beim Landesverwaltungsamt Sachsen-Anhalt, Referat 203 Verbraucherschutz, Veterinärangelegenheiten oder vor einer anderen zuständigen Stelle.

Folgender Abschluss ist möglich:

Amtliche/-r Fachassistent/-in in der Veterinärverwaltung
**Um zur Prüfung für Rot- und Weißfleisch beim Landes-verwaltungsamt Sachsen-Anhalt zugelassen zu werden, müssen mindestens 440 Stunden Praktikum nachgewiesen werden.
Weißenfels Beginn: auf Anfrage
Infomaterial anfordern    Merken   

Inhalt/Unterrichts-/Stunden

1 Grundkenntnisse über Tierkrankheiten 28
2 Monitoring zur Seuchenerkennung 8
3 Hygiene- und Gesundheitskontrollen 16
4 Wohlbefinden von Tieren im Haltungsbetrieb und beim Transport 8
5 Umweltnormen für Gebäude, Haltungsbetriebe und allgemein sowie Bau von Anlagen unter Tierschutzaspekten 8
6 Verbraucherbelange und Qualitätskontrolle 8
7 Kenntnis der Organisation, Produktionsmethoden, des internationalen Handels sowie der Schlacht- und Zerlegetechnologien in der Fleischwirtschaft 16
8 Probenahmemethoden 8
9 Grundkenntnisse der Hygiene und -praxis sowie Betriebs-, Schlacht-, Zerlege-, Lager- und Arbeitshygiene 40
 HACCP-Verfahren u. Überprüfung HACCP gestützter Verfahren 40
11 Wohlbefinden von Tieren beim Entladen nach dem Transport und bei der Schlachtung 8
12 Grundkenntnisse der Schlachttieranatomie und –physiologie 84
13 Grundkenntnisse der Pathologie geschlachteter Tiere 80
14 Kenntnisse der Parasitologie (z.B. Finnen, Trichinen, Leberegel) 24
15 Kenntnisse in Bezug auf TSE und andere wichtige Zoonosen und -erreger 16
16 Kenntnis der Methoden und Verfahren der Schlachtung, Untersuchung, Zubereitung, Umhüllung und Beförderung von frischem Fleisch 40
17 Grundkenntnisse der Mikrobiologie (Viren, Bakterien, Pilze, Hefen, Algen) 24
18 Verwaltungsaufgaben in der Fleischhygiene 8
19 Kenntnis einschlägiger Rechts- und Verwaltungsvorschriften 36
20 Betrugsfragen 4
21 Schlachttieruntersuchung/Fleischuntersuchung/Trichinenuntersuchung 56
22 Praktikum 570
  • Realschulabschluss (mindestens Hauptschulabschluss)
  • Nachweis der körperlichen und gesundheitlichen Eignung durch ein ärztliches Attest
Verena Reischke

Verena Reischke
Markt 6
06667 Weißenfels

03443 3414-22
03443 3414-41
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!