IHKBIZ Logo

Aktuelles zu beruflicher Weiterbildung

Bundeswehr-Qualifizierung

Logo Soldaten

Mitteldeutsche Führungskräfte-Akademie

 

Neue Impulse und Kontakte

News

Erstmals Preis für familienbewusste Arbeitgeber in Dessau-Roßlau

Für Arbeitgeber, die ihren Beschäftigten ermöglichen, Beruf und Familie gut miteinander zu vereinbaren, gibt es in Dessau-Roßlau erstmals einen speziellen Preis. Unter der Schirmherrschaft des Oberbürgermeisters wird dieser von der Arbeitgeberinitiative "Familienbewusstes Arbeiten" Dessau-Roßlau vergeben. Deren neun Initiatoren fungieren zugleich als Jury. 

Vorgestellt wurde der Arbeitgeberpreis von Sabine Edner, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Dessau-Roßlau-Wittenberg, beim 13. Turbo-Breakfast der Wirtschaftsförderung Dessau-Roßlau im Umweltbundesamt.

Zur Bewerbung genügt eine kurze Darstellung (Stichpunkte) ihrer familienbezogenen Aktivitäten bzw. Angebote. Alle Details dazu finden Sie hier.

 Foto: M. Graul, Stadt DE-RO

Foto: M. Graul, Stadt Dessau-Roßlau

Fotos: S. Ziegler-Pierce, 

IHK BIZ

Was bringt eine familienbewusste Personalpolitik?

1. Fachkräfte gewinnen und langfristig binden: Gerade junge Fachkräfte legen bei der Wahl ihres Arbeitgebers zunehmend Wert darauf, Berufseinstieg und Familiengründung gut miteinander kombinieren zu können. Und auf zufriedene Mitarbeiter können Sie langfristig zählen.

2. Fachkräfte gewinnen und langfristig binden: Geringere Ausfallquoten, höhere Leistung: Es geht nicht nur um Kinderbetreuung - immer mehr Beschäftigte haben mittlerweile pflegebedürftige Angehörige zu versorgen. Familienbewusste Rahmenbedingungen und unterstützende Angebote ermöglichen ihnen eine bessere Erfüllung ihrer Arbeitsaufgaben. Davon  profitieren alle Beteiligten.

 

Bitte um Input

Um noch besser auf Ihre Wünsche und Erwartungen eingehen zu können, bitten wir Sie um Ihren Input. Dazu stellen wir Ihnen auf der Startseite im rechten Bereich ab jetzt regelmäßig eine kurze Frage. Bitte beantworten Sie diese - es dauert nur wenige Sekunden und schon haben Sie uns geholfen. Vielen herzlichen Dank!

Für Kurzentschlossene:

Bis Mitte Juni können Sie noch mit einsteigen, um berufsbegleitend den kaufmännischen oder den technischen Abschluss als Betriebswirt/in (IHK) zu erwerben. Dieser ist laut Deutschem Qualifikationsrahmen dem akademischen Grad des Masters gleichgestellt.

Wer Bilanzbuchhalter/in (IHK) werden möchte, kann sich dem gerade begonnenen Lehrgang in Halle ebenfalls noch anschließen: mit bereits absolvierter Ausbildereignung sogar noch bis Anfang August.

Investieren Sie gezielt in Ihre persönliche Weiterentwicklung - wir beraten Sie gern.

Unser Gesamt-Angebot für Sie

Bitte um Input

Bevorzugen Sie Infomaterial zu Weiterbildungsangeboten elektronisch oder gedruckt

Info-Veranstaltungen

Wir engagieren uns für Dessau-Roßlau